Heimatmuseum Seulberg

Sulinchen macht Spass!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sulinchens Kindergeburtstag

Wünsch Dir was!

Kindergeburtstag im Museum

 

Seit vier Jahren feiert Sulinchen mit den Kindern Geburtstag - am liebsten jeden Tag.
Immerhin: Fast 40  Geburtstagspartys waren es im vergangenen Jahr. Daher hat sich der freche Kobold
Neues ausgedacht, um die kleinen Gäste zu überraschen. Und ganz entspannt wird der Tag für Mama und Papa.....

 

 

 

 

  • Sulinchens magische Schatzsuche

  • Räuber im Museum! Sulinchen und die Detektive

  • Museum märchenhaft!

  • Sulinchen und das Geheimnis der Seulberger Töpfer

 

Sulinchens magische Schatzsuche

Party im Museum! Sulinchen ist ganz aufgeregt und hat für die Geburtstagsgäste extra einen Schatz versteckt.
Der ist gar nicht so leicht zu finden. Überall in den Abteilungen hat das listige Koboldmädchen spannende Fragen
hingelegt, die nacheinander gelöst werden und dann zur Schatzkiste führen. Treppauf, treppab geht es da
im Museum, wobei es viel zu entdecken gibt.

Damit alle Gäste den Weg zur Feier finden, hat Sulinchen Einladungskarten geschrieben. Denn alleine feiern ist doch langweilig >>>

 

 

 

Räuber im Museum! Sulinchen und die Detektive

Sulinchen ist verzweifelt, denn ihm wurde sein Zauberamulett gestohlen. Wer war der Räuber?
Im ganzen Haus hat er seine Spuren hinterlassen, doch der kleine traurige Kobold kann sie nicht
enträtseln und bittet die Kinder um Hilfe und bietet sogar eine Belohnung. Doch vorher verwandeln
sich die Geburtstagsgäste in Detektive, ausgestattet mit selbstgefertigtgen Detektivausweisen und
Lupe geht es gemeinsam auf Spurensuche, werden Beweise gesammelt und Fingerabdrücke genommen.

Am Ende freuen sich alle diebisch, wenn der Zauberstein gefunden und der Dieb in die Flucht geschlagen wird.
Ein Geburtstag mit Mordsspaß!

Und damit auch alle kleinen Gäste wissen, wo die koboldfantastische Party steigt, hat Sulinchen schon fleißig Einladungen geschrieben. >>>

Für Kinder ab 6 Jahren

 

Museum märchenhaft!

"Es war einmal"... Sulinchen liebt Märchen, doch wirft der kleine Kobold die Geschichten oft durcheinander.
Aber sind das nicht die Spindel und das Bett von Dornröschen? Gemeinsam entdecken die kleinen
Geburtstagsgäste das märchenhafte Museum, wobei Aufgaben aus der Märchenwelt auf sie warten.
Unterwegs wird gesungen, gebastelt und erzählt, bis die richtige Lösung endlich zu einer Schatzkiste führt.

Märchenhaft schön wird die Feier. Aber es wäre schade, wenn keiner kommt. Deshalb gibt es hier sulinchenfantastische Einladungskarten. >>>

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

 

Sulinchen und das Geheimnis der Töpfer

Einst waren die Seulberger als gute Töpfer in der ganzen Gegend berühmt. Sie kannten einen ganz besonderen Trick, um ihre Ware besonders preiswert herzustellen. Dieses große Geheimnis verrät Sulinchen aber erst während der neuen Kindertour.
Zu Fuß gingen dann die Töpfer bis nach Frankfurt, wo sie ihre Krüge verkauften. Um diese abenteuerliche Reise nachzuerleben, hat der kecke Kobold mit dem Museumsteam eigens ein großes, spannendes Brettspiel erfunden.
„Hmmm,“ grummelt Sulinchen, „meine gemalten Papierkrüge sind irgendwie ödlangweilig zum Spielen. Mit richtigen Tonsachen wäre es bestimmt viel lustiger.“ Da fällt dem Kobold ein, dass früher ja nicht nur Kannen, sondern auch andere Haushaltswaren aus Ton hergestellt wurden. In einem Museum, in dem es so viele verschiedene Sachen aus alten Zeiten gibt, wird sich bestimmt noch etwas finden. Aber vier Augen sehen nun einmal mehr als zwei, und sechs mehr als vier, daher hofft Sulinchen auf Hilfe, damit es wirklich auch alle im Museum findet.
Dann endlich gibt der Museumskobold wieder den Ton an. Es wird geknetet, in Stücke geteilt und zu Figürchen geformt. Dabei kennt Sulinchen keine Grenzen, was sich alles formen lässt, am liebsten aber macht sie Tierfiguren.

Töpferisch kreativ wird die Feier. Aber es wäre schade, wenn keiner kommt. Deshalb gibt es hier sulinchenfantastische Einladungskarten. >>>

Für Kinder von 6 bis 9 Jahren

 

Und anschließend wird gebastelt und gebosselt

Nach der spannenden Schatzsuche verwandelt man sich in einen Ritter, wird zum römischen
Steinbodenleger oder bastelt, malt und druckt einfach nur wild drauf los.


Hier eine Auswahl unserer Bastelangebote:

Zauberbuch und Zauberstab (3 Euro pro Kind)

 

Kerzen verzieren (4 Euro pro Kind)

 

Ritterwappen und Schwert (3 Euro pro Kind)

 

Glasmosaik (4 Euro pro Kind)

 

Stabpuppen (3 Euro pro Kind)

 

Venezianische Masken (5 Euro)

 

Tassen oder Gläser bemalen (4 Euro)

 

Seife formen und parfümieren (4 Euro)

 

Märchenbuch gestalten (3 Euro)

 

Detektivbuch gestalten (3,50 Euro)

 

Töpfern (5 Euro)

 

Bilderrahmen verzieren (4 Euro)

 

Und vieles mehr - wir richten uns ganz nach den Vorlieben der Kinder.
Es können auch Themen aus dem aktuellen Sulinchen-Programm gewählt werden.

 

Geburtstagskuchen & Pommes

Unsere Geburtstagsgäste haben Hunger?
Nach Absprache organisieren wir auch gerne das Kaffeetrinken oder Abendessen für Sie.

Der selbstgebackene Geburtstagskuchen mit Getränk kostet pro Gedeck 3 Euro.

Eine kindgerechte Portion:
Pommes und Würstchen 3,50 Euro,
Spaghetti mit Soße (Tomaten- oder Hackfleischsoße) 3,50 Euro,
selbstgemachte Pizza 4 Euro oder
Pommes mit Chicken Nuggets 4 Euro.

 

Große Geburtstagsparty

Dauer: 3 Stunden
Kosten: 85 Euro, Wochenende 95 Euro, zzgl. Bastelmaterial
Bei kurzfristiger Absage erbitten wir 5 Euro Bearbeitungsgebühr.

Die Einnahmen kommen ausschließlich dem Museum zugute!

Buchung und Kontakt

Weitere Fragen beantwortet gerne


Brigitte Wenzel mittwochs und donnerstags zwischen 9 und 12.30 Uhr im Museum:
Telefon 06172 / 731-3-120

oder Ulrike Brossog per Telefon 06172 / 79841

oder per E-Mail ulrikebrossog@gmail.com

oder Dr. Erika Dittrich Telefon 06172 / 731-3-100 (Stadtarchiv)

oder per E-Mail   erika.dittrich@friedrichsdorf.de